Montag, 24. September 2012

BB Creams Swatches Teil 1 - Holika Holika Petit BB

Hello zusammen!

Ich wurde letztens von Connü auf die Idee gebracht, meine zahllosen BB Creams mal zu zeigen. Erstmal soviel, ich werde sie nicht alle auf einmal zeigen, das würde den Rahmen eines Posts sowas von sprengen und mir außerdem zu sehr verdeutlichen, was ich für ein kaufsüchtiger Psychopath bin :D

Was sind BB Creams?
Bis vor ca. einem Jahr bei uns relativ unbekannt, bringt nun jede Kosmetikfirma ihre eigene BB Cream heraus. Doch was ist das überhaupt?
Eine BB (=Beauty Balm oder Blemish Balm, manchmal auch Beblesh) Cream soll ein Allrounder sein. Ursprünglich wurden sie angeblich entwickelt (ironischerweise hier in Deutschland) um Patienten, deren Haut mit Laser behandelt wurde, eine Möglichkeit zu geben, die Narben abzudecken und gleichzeitig die Haut auch noch zu pflegen.

BB Creams zeichnet aus, dass sie alle möglichen Dinge auf einmal bedienen:

- Decken wie ein Make Up
- Haben LSF
- Haben eine aufhellende Wirkung
- Viele sind mit Anti Age Wirkstoffen ausgestattet
- Sollen "hautverschönernd" wirken
- Für jeden Hauttyp geeignet 
- Gute Haltbarkeit

Zu der aufhellenden Wirkung sei noch kurz gesagt, dass das vor allem Pigmentflecken und eben Narben und ähnliches betrifft. Ich bin davon bisher nicht (noch) heller geworden.

Wie gesagt schmeißt gerade jede Firma hier in Deutschland ihren eigenen Beauty Balm auf den Markt. Ein paar von diesen habe ich probiert, sie sind auch durchaus annehmbar, aber die wahre Erleuchtung hatte ich dann, als ich die erste (süd-) koreanische BB Cream ausprobierte... DIE SIND JA SO VIEL BESSER.
Echt jetzt. Kaufkriterium Nr. 1 ist für mich natürlich logischerweise immer die Farbe. Da ich vor allem im Winter eine Marshmallow-artige Farbe annehme, hatte ich in Deutschland immer Schwierigkeiten, IRGENDWAS passendes zu finden, das ich mir auf die Haut schmieren konnte. Sei es eine getönte Tagescreme oder ein Make Up.
In Korea gilt Bleichheit als Ideal (Yeah!), die meisten BB Creams sind in MAC-Sprak ungefähr im Bereich NC/NW 15 - NC/NW 25 anzusiedeln. Es gibt aber noch heller und selbstverständlich auch ein paar, die auch etwas dunkler sind. Im Großen und Ganzen passen sich die Cremes auch sehr gut an.
Ich habe Black dieses Jahr eine BB Cream zum Geburtstag geschenkt, ich musste etwas recherchieren, habe aber auch für ihren halbindischen Teint was passendes gefunden.

Es gibt nun also zahllose koreanische Firmen, die BB Creams herstellen. Ich habe am Anfang einfach mal wild drauf los bestellt und mich vom Preis, der Verpackung und Tipps aus meinem Stamm-Beautyforum leiten lassen.
Mittlerweile nenne ich ein breites Sortiment mein Eigen :D mit BB Creams für jede Gelegenheit.


Vorstellen möchte ich heute die Holika Holika Petit BB Creams.
Da ich leider des Koreanischen nicht mächtig bin und daher nicht mit mehr Informationen zu dieser Firma aufwarten kann, versuche ich sie kurz nach meinen Eindrücken zu beschreiben:
Sie zeichnet sich vor allem durch bunte und "kitschige" Verpackungen aus, die genau in mein Herz treffen <3 :D Das Sortiment beinhaltet alles Mögliche, BB Creams, dekorative Kosmetik, Hautpflege, etc. und bietet Produkte für jede Altersklasse.

Nun aber zu den besagten Creams!



Sind sie nicht wunderschön? :D
Aufgrund des niedrigen Preises (dazu und zum Bezug später mehr) konnte ich nicht wiederstehen und habe im Laufe der Zeit alle Varianten der Petit BBs gekauft.
Was die nun speziell können sollen, könnt ihr oben auf der Tube lesen.

Die Moisture BB Cream soll demnach vor allem für trockene Haut geeignet sein und Feuchtigkeit spenden. Die grüne Watery Cream... ja, da bin ich mir selbst nicht ganz sicher, was sie genau tun soll. Sie ist, wie die Aufschrift richtig vermuten lässt, ein wenig wässriger als die anderen und damit auch leichter deckend. Ich denke, das dürfte vor allem für fettige oder empfindliche Haut von Vorteil sein. Die rosane Shimmering BB Cream soll genau das tun. Schimmern. Zum Glück tut sie das sehr subtil, man glitzert danach nicht wie ne Discokugel. Sie verleiht eher diesen "dewy" Look, leicht feucht aussehend und strahlend.
Die blaugrüne Clearing BB Cream ist für fettige Haut gedacht und soll mattieren. Da ich IMMER gründlich abpudern muss, ist diese Wirkung für mich allerdings unerheblich.
Als letztes die Essential BB Cream. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist sie schlicht und einfach für normale Haut gedacht, ohne irgendwelche Special-Skills :D

Warum habe ich als oily monster nun alle Cremes gekauft? Einmal, weil ich wie oben erwähnt ein kaufsüchtiger Psychopath bin, einmal, weil das natürlich sozusagen Empfehlungen sind. Soll heissen, BB Creams sind eigentlich dafür konzipiert zu jedem Hauttyp zu passen.


Farblich schenken sie sich wie ihr seht nicht viel. Sie sind alle sehr hell, etwa NC/NW 15 würde ich sagen, oxidieren nach dem Auftragen aber noch und werden einen Ticken dunkler. Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, sind die Watery und die Shimmering Cream leicht roséstichig, die anderen leicht gelblich bzw. im Falle der Essential etwas gräulich. Da mein Hautton relativ neutral ist, ist das für mich unerheblich, die Creams passen sich wirklich gut an.

Um die Deckkraft zu demonstrieren habe ich sie mal auf mein Tattoo am Handgelenk aufgetragen. Man kann BB Creams dünn auftragen für eine leichte Deckkraft, kann aber auch mehrere Schichten übereinander auftragen, je deckender man das Ganze möchte.
Das Gute dabei: Sie sehen nicht maskenhaft aus. Meine Make Ups kommen seitdem ich BB Creams entdeckt habe kaum noch zum Einsatz. Wobei ich gehört habe, dass man Make Up und BB Cream auch wunderbar kombinieren kann, das habe ich allerdings noch nicht selbst ausprobiert.




Dünne Schicht

Dicke Schicht

Auf dem untersten Foto habe ich eine dicke Schicht aufgetragen, nur zu Demonstrationszwecken. So dick würde ich die Creme im Gesicht nicht auftragen und wenn, würde ich sie besser einarbeiten.

Die Konsistenz ist schlicht und einfach wie eine Créme. Lediglich die Watery ist ein wenig dünnflüssiger. Ich denke, man kann ganz gut erkennen, was eine BB Cream kann. 
Der Duft ist eigentlich bei allen Holika Creams (hab noch ein paar mehr) relativ blumig und deutlich wahrnehmbar. Mich stört er nicht, ich denke aber, dass er für geruchsempfindlichere Menschen etwas zu stark sein könnte.

Auftragen tu ich die Creams eher tupfend. Ich gebe einen Klecks auf den Handrücken, ditsche mit drei Fingern rein und tupfe es ins Gesicht und reibe-klopfe sie in die Haut :D 
Hier von einer asiatischen Dame nochmal etwas anschaulicher erklärt per Youtubevideo:




Ich habe versucht, eine Art vorher-nachher Bild hinzubekommen, leider hat mir das herbstliche Licht mal wieder nen Streich gespielt,aber man kann den Effekt sehen. Stellt ihn euch noch etwas stärker vor. Auf dem oberen Bild bin ich komplett ungeschminkt, habe einiges an Rötungen besonders um die Augen herum.


Auf dem zweiten Bild habe ich Clearing BB Cream aufgetragen. Das Hautbild wirkt sehr viel ausgeglichener, auch die Rötungen werden gut abgedeckt. Im Prinzip My Skin But Better.



Wenn ihr diese tollen Produkte auch testen wollt, sind diese beiden von  mir erprobte Ebayverkäufer:
BELLO-GIRL

rubyruby76

Eigentlich bestelle  ich lieber bei Bello-Girl, weil sie mit Proben sehr großzügig ist und außerdem immer noch total süße handgeschriebene Nachrichten mit ins Paket legt, rubyruby76 hat allerdings öfter mal Angebote, die sich wirklich lohnen.
Momentan gibt es die Petit BB Creams bei ihr für sage und schreibe 5,99$, das sind 4,60€ INKLUSIVE Porto für 30ml Produkt. Da kann man doch echt nix sagen.

Das wars erstmal für heute, aber der nächste BB Cream Post von mir kommt bestimmt.
Bis dahin,

Blonde

Kommentare:

  1. Sehr schöner ausführlicher Post! Besonders cool ist wie deckend die BBs doch teilweise sind! Ich hätte nicht gedacht dass die dein Tattoo doch so gut überdecken. :O
    Mir gefällt ja die watery am besten.
    MEHR BB POSTS!!! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Sorge, ich habe hier ja nur noch ungefähr 327492 BB Creams, das Material geht so schnell nicht aus :D
      Find ich auch, ich war selber überrascht. Jau, die Watery ist definitiv am natürlichsten von allen. Jetzt wo der Herbst kommt, mag ich aber auch die dickflüssigeren gerne, als Kälteschutz. ^^

      Löschen