Montag, 16. September 2013

Catrice "Thrilling Me Softly" Wet Shine Stain Long Lasting Lip Lacquer

Hello zusammen,

also mal ehrlich, für die bescheuerten Produktbezeichnungen müsste echt einer in der Produktabteilung mal einen drauf bekommen. Bei "Thrilling Me Softly" habe ich auch eher Porno-Assoziationen.
Aber gut, sehen wir mal über die Namen hinweg, die sind ja bekanntlich Schall und Rauch, vor allem wenn das Produkt dahinter so schön ist.
Ich glaube, ich werde langsam vernünftig. Dass Dinge bei mir Begeisterungsstürme auslösen, ist irgendwie schon länger nicht mehr passiert. Ich habe schon alles gesehen. Ich werde reifer. Schminkwise. Allerdings ist es vielleicht bei euch auch so, dass bei manchen Sachen das Gehirn einfach aussetzt und nur noch die Hände weiterfunktionieren, die dann mit gierigen Griffeln irgendwas in den Einkaufskorb schmeißen. Der Beautyblogger sagt dazu "ins Körbchen gehüpft", eine Formulierung, die bei mir eher Brechr..., ähm, negative Gefühle auslöst. Das Produkt kann nix dafür, ICH bin einfach bekloppt, was Lippenprodukte angeht.

Naja, jedenfalls geht es hier heute um die Wet Shine Lip Lack Dingsbumsteile von Catrice. Ich hatte im Vorhinein nicht viel erwartet, fand die Farbe des einen aber so hübsch und so hab ich ihn eben gekauft. Stellte sich dann heraus, dass das Teil mich total überzeugt, also habe ich noch eine zweite Farbe gekauft. Insgesamt gibt es drei, ich habe das dunkle Pink und das helle Rosa-Nude gekauft, die dritte Farbe war ein warmes Rot.


Die Verpackung finde ich wirklich gelungen. Sie ist nicht klobig, sieht elegant aus (sofern Verpackungen sowas können) und verschwindet durch die Größe schnell mal in einer Tasche.
Die Applikatoren sind ganz normale Applikatoren, so wie man sie von Lipglossen gewöhnt ist.

Meine Farben heißen "Innocent" und "Fatal". Ziemlich gegensätzlich, wie auch die Farben (tolle Überleitung, haha). Allerdings würde mich jetzt noch mal interessieren, wie die dritte Farbe heisst, das dunkle Rot.... Ah. Thrilling. Auch eine sehr schöne Farbe, aber zu warm für mich.

Die beiden Farben dann originalgetreu auf ein Bild zu bekommen, erwies sich als etwas schwierig. Oben in gedämpftem Tageslicht, unten volles Brett Sonne. Man sieht auf den Bildern schon, dass Innocent wesentlich sheerer ist als Fatal. Das wäre auch mein einziger Kritikpunkt, ich finde, das Gloss hätte noch etwas besser deckend sein können. 






 Catrice selber verspricht:

Der ultimative Gloss, Stain und Lippenstift in einem - gibt extrem langanhaltende Farbe und Glanz. Färbt die Lippen ein.

Von Fatal habe ich mal noch einen Lippenswatch gemacht. Ich bin wirklich sehr sehr angetan, ich habe die Farbe jetzt mehrere Tage hintereinander getragen und kann eigentlich nichts Negatives vermerken. Die Deckkraft ist super, die Farbe ist ein Traum, sie glänzt wie irre, die Haltbarkeit ist gut und der Stain, den sie hinterlässt, ist auch okay.  Von der Textur erinnern sie mich etwas an die Colour Caresse Stains von Lóreal, sie sind nur nicht ganz so pappig. Bei den Lóreal Teilen hab ich immer das Gefühl, Puddinghaut auf den Lippen kleben zu haben, brrr.

 Ich warne vor, es ist eine sehr kräftige Farbe, ich finde sie auch für tagsüber tragbar, wenn es etwas auffälliger sein darf, aber grade bei sehr blasser Haut kann das schnell nach Gothicschl*mpe aussehen.

In verschiedenen Lichtverhältnissen nochmal auf den Lippen, entschuldigt bitte die geröteten Piercings, die sind noch verhältnismäßig frisch.






Für 3,95€ gehören sie euch, von mir auf jeden Fall ein klares "Ja, ich will!". Also, kaufen.

Bis ganz bald,
Blonde

Kommentare:

  1. habe mir den in Rosa vorgestern auch gekauft :) aber noch nicht benutzt

    AntwortenLöschen
  2. fatal sieht echt toll aus :) man gut das ich ihn noch gefunden habe ;)

    Lieben Gruß,Janina

    AntwortenLöschen
  3. So eine schöne Farbe! Passt sehr gut zu dem, was man von Dir sieht. Deine Piercings mag ich übrigens auch sehr, schwarz rockt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das seh ich ja jetzt erst, ich danke dir! :)

      Löschen